Folgen

Hundetagesbetreuung

Mit unserer Tagesbetreuung betreust den Hund bei dir Zuhause für maximal 10 Stunden am Tag. Der Besitzer vereinbart mit dir, wie viel Zeit er benötigt, wobei er weiß, dass diese 10 Stunden nicht überschritten werden dürfen. Der Preis, den du für diesen Service berechnest, gilt ebenfalls für maximal 10 Stunden, wobei du für 4 oder 10 Stunden den gleichen Preis berechnest. 

Während der Betreuung kannst du mit dem Besitzer in Kontakt bleiben und ihm über unsere App Fotos schicken. Hundehalter lieben es, Fotos und (kurze) Geschichten darüber zu erhalten, was ihre Hunde im Laufe des Tages so alles angestellt haben. 

Der Besitzer ist für die Bereitstellung des Futters und des Impfausweises seines Hundes verantwortlich und muss auch dafür sorgen, dass Halsband und Leine in gutem Zustand sind. Aber auch von deiner Seite aus ist es eine doppelte Kontrolle eine gute Idee!

Denke daran, den Besitzer nach allen wichtigen Details über seinen Hund zu fragen und ob es etwas gibt, was du während des Gassi-Gehens beachten musst. Dazu gehören ihre Routine, die Gassi- und Fütterungszeiten, ob sie dazu neigen, alles zu fressen, was ihnen begegnet, alle Medikamente, die sie einnehmen müssen, Eigenheiten usw.

Am nächsten Werktag nach Ende des Services überweisen wir die Zahlung für deine Buchung und senden eine Nachricht an den Besitzer, in der wir ihn auffordern, eine Bewertung über den erhaltenen Service zu hinterlassen. Diese Bewertung wird öffentlich in deinem Profil angezeigt und steht anderen Hundebesitzern zur Verfügung, damit sie lesen und entscheiden können, ob sie ihre Hunde bei dir lassen wollen.