Folgen

Tagesbetreuung

In der Tagesbetreuung kümmert sich der Sitter den ganzen Tag über maximal 10 Stunden lang um deinen Hund. Du kannst mit dem Sitter die benötigte Zeit individuell vereinbaren, solange die 10 Stunden nicht überschritten werden.

Während des Betreuung kannst du über unsere App mit dem Sitter in Kontakt bleiben und Foto-Updates deines Hundes erhalten.

Wir empfehlen, alle Lebensmittelunverträglichkeiten und wichtige medizinische Eigenheiten mitzuteilen und zu überprüfen, ob Halsband und Leine in gutem Zustand sind.

Denke daran, dem Sitter alle sonstigen Einzelheiten mitzuteilen, die deiner Meinung nach für die Pflege deines Hundes relevant sind und die wichtigen Dinge, die zu beachten sind (Routine und Zeitplan für Spaziergänge und Mahlzeiten, ob dein Vierbeiner gerne von der Straße isst, ob Medikamente benötigt werden usw.).

Übrigens: In der Tagesbetreuung sind außerdem Gassi-Gänge inbegriffen.