Folgen

Unterbringung (Tag & Nacht)

Unterbringung: Ein Sitter passt bei sich Zuhause tagsüber und mit Übernachtung auf deinen Hund auf.

Für diesen Service erscheint der Preis auf dem Profil des Sitters als 24 Stunden Betreuung. Wenn du eine Buchungsanfrage erstellst, musst du die Zeiten für das Abholen und Zurückbringen angeben. Geht die Betreuung länger als 24 Stunden, hat der Sitter die Möglichkeit, den Gesamtpreis anzupassen. Wenn du dem neuen Preis zustimmst, musst du die Buchung bestätigen.

Beispiel: Wenn der ausgewählte Sitter 15€ für 24 Stunden Unterbringung kostet und der Service von dir von 12:00 Uhr an einem Freitag bis 21:00 Uhr an einem Sonntag geht, ist der Gesamtpreis 30€ (12:00 Uhr Freitag bis 12:00 Samstag + 12:00 Uhr Samstag bis 12:00 Uhr Sonntag), zusätzlich die Gebühr, die der Sitter möglicherweise zusätzlich berechnet, um die Zeit von 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr am Sonntag zu ergänzen. 

Mithilfe unserer App kannst du während des gesamten Aufenthaltes mit dem Sitter in Kontakt bleiben. Der Sitter kann dir auch Fotos schicken, damit du sehen kannst, wie gut es deinem Hund geht.

Du bist dafür verantwortlich, das Futter und den Impfausweis deines Hundes mitzubringen und zu überprüfen, ob das Halsband/Geschirr und die Leine in gutem Zustand sind. 

Denke daran, dem Sitter alle wichtigen Details über deinen Hund mitzuteilen und alle Tipps, die fürs Gassi gehen wichtig sind. Das kann Informationen wie das Verhalten an der Leine (ziehen, damit spielen, etc.) sein, ob der Hund Dinge von der Straße isst oder ob es andere Artgenossen gibt, die beim Ausflug vermieden werden sollten.

Selbstverständlich sind Spaziergänge bei der Hundebetreuung inbegriffen.